Start-ups Kapitalzuwachs

Start-ups sammeln erneut mehr Kapital ein

Veröffentlicht: 01.02.2022

Kategorie(n): Aktuell

Alle Beiträge
Start-ups Kapitalzuwachs

2021 sind 376,5 Millionen Franken in Zentralschweizer Start-ups investiert worden. Ernährung, Gesundheit und Informatik locken Geld an.

Investoren stecken wieder mehr Geld in Schweizer Start-ups. Das geht aus dem aktuellen Swiss Venture Capital Report hervor, der vom Luzerner Online-Newsportal «Startupticker.ch» und
der Zuger Investorenvereinigung Seca herausgegeben wird. Demnach sind letztes Jahr insgesamt 3,1 Milliarden Franken in technologiegetriebene Jungunternehmen aus der Schweiz investiert worden. Das entspricht einem Plus von 44 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2020 waren die Investitionen im Vorjahresvergleich um 7,4 Prozent auf gut 2,1 Milliarden Franken
gefallen.

Den ganzen Bericht der Luzerner Zeitung können Sie hier lesen.

 

Den Swiss Venture Capital Report 2022 können Sie per Knopfdruck herunterladen.

Report Herunterladen

Beitrag teilen