ITZ 3d Druck Themenanlass

THEMENANLASS: 3D-Druck in der Industrie

Datum: 07.03.2022 –

Zeit: 17.00 Uhr

Ort: Switzerland Innovation Park Central, Rotkreuz

Veröffentlicht: 07.02.2022

Kategorie(n): Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
ITZ 3d Druck Themenanlass

Die Anwendungen des 3D-Drucks haben in den letzten Jahren in verschiedenen Bereichen sehr stark zugenommen. Dies liegt einerseits am zunehmenden Angebot an kostengünstigen Druckern und andererseits an der steigenden Qualität, den verbesserten Materialien und der Zuverlässigkeit. So werden inzwischen nicht nur Erstmuster, Prototypen oder Handouts gedruckt, sondern auch Bauteile für den serientauglichen Einsatz unter Betriebsbedingungen. Häufig braucht es nur kleine Anpassungen, damit ein Bauteil optimale Eigenschaften für die additive Fertigung oder den 3D-Druck aufweist.

Die Veranstaltung greift das Thema auf und gibt Erfahrungsberichte sowie Informationen von Anwendern und Dienstleistern an Interessierte aus Industrie, Produktion und Entwicklung weiter. Es werden Themen aus den Bereichen Kunststoff- und Metalldruck aufgegriffen, wie z.B. die Datenerstellung und die Durchgängigkeit der Daten, Anforderungen an den 3D-Druck sowie neueste Entwicklungen und Aussichten für die Zukunft.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Programm „zentralschweiz innovativ“ des ITZ InnovationsTransfer Zentralschweiz.


Programm

  • 16.30 Uhr – Eintreffen und Empfang der Gäste
  • 17.00 Uhr – Begrüssung Carsten Haack,
    Hochschule Luzern, Institut für Maschinen- und Energietechnik

Referate

  • 17.05 Uhr – Effizientes Entwickeln mit 3D-Druck,
    Martin Amgarten, Aceon AG, Stans
  • 17.20 Uhr – MIt HP 3D Printing & Siemens NX in die digitale Fertigung,
    Martin Affolter, CEO, SGSolution AG, Wallisellen
  • 17.35 Uhr – Die Realität im industriellen 3D-Druck von Metallen,
    Adrian Helbling, Co-Founder/Geschäftsleitung, ECOPARTS AG, Hinwil
  • 17.50 Uhr – Zerstörungsfreie Defektidentifikation und volumetrische Vermessung von additiv gefertigten Bauteilen mit Röntgen-CT,
    Philipp Schütz und Damian Gwerder, LuCI, Lucerne Ct Imaging (facility), Hochschule Luzern
  • 18.05 Uhr – Podiumsgespräch mit den Referenten – Fragen aus dem Publikum
    Moderation: Pierre Kirchhofer, Hochschule Luzern, Institut für Maschinen- und Energietechnik

Ausstellung
Apéro

  • ca. 18.15 Uhr – Netzwerk-Apéro mit Tisch-Ausstellung

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Anmeldung unter www.itz.ch bis spätestens Mittwoch, 2. März 2022.

Der Besuch der Veranstaltung ist nur mit vorgängiger Anmeldung möglich. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Covid 19-Massnahmen des BAG und des Veranstaltungsortes. Zurzeit gelten 2G-Zertifikations- und Maskenpflicht.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten
Lage- und Anfahrtsplan Areal Suurstoffi finden Sie hier. Parkmöglichkeiten auf den für die HSLU reservierten Parkplätzen im hinteren Teil der Tiefgarage – nach zweiter Schranke.

 

Veranstaltungspartner

Aceon Logo

Beitrag teilen