Lade Veranstaltungen

Der Fachkräftemangel ist eine der grössten Herausforderungen für Arbeitgeber. Welche Innovationen löst dies aus? Was für Ansätze gibt es dazu? An dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Einblick in verschiedene interessante Lösungen.

ISP-Zürisee AG hat ihre Geschäftsprozesse fortlaufend digitalisiert. Die Arbeitsabläufe sind nun transparenter, kosteneffizienter und für die Mitarbeitenden ist das Know-how einfacher verfügbar.
prepared.app fördert die Sammlung von Praxiserfahrungen gezielt und strukturiert. So wird Kompetenz sichtbar.
Timbar AG zeigt, wie mit Mixed Reality im Holzbau messbar Zeit eingespart werden kann und wie der Baufortschritt sowie die Erstellung der Baudokumentation erleichtert werden.

Im anschliessenden Podium unterhalten sich Heinz Theiler, Unternehmer und Stéphanie Engels, Innovationscoach. Erfahren Sie in diesem Gespräch, welche Impulse die drei Beispiele anderen Branchen geben und welche weiteren Erfahrungen diese Unternehmen sammeln konnten, um den Fachkräftemangel zu lindern.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Programm

Ab 17:15 Uhr – Betriebsbesichtigung ISP-Zürisee AG: Handwerk 4.0
mit Markus Rickli, COO Eximias GmbH und ehemaliger Geschäftsführer ISP-Zürisee AG
Die ISP-Zürisee AG hat sich die Einführung von Handwerk 4.0 zum engagierten Ziel gesetzt und ihre Geschäftsprozesse fortlaufend digitalisiert.
Dadurch können die Arbeitsabläufe transparenter und kosteneffizienter abgewickelt werden. Zudem wird das Know-how
in der Unternehmung digital abgelegt. Dies ermöglicht eine rasche Einarbeitung neuer
Mitarbeitender – ein sehr aktuelles Thema in Zeiten des Fachkräftemangels.

18:15 Uhr – Begrüssung und Referate
Andy Weber, Co-Geschäftsführer Schwyz Next und Innovationscoach zentralschweiz innovativ

Handwerk 4.0 und die tägliche Arbeit geht leichter
Dr. Gerald Ninaus, CEO Eximias GmbH

Strukturierte und gezielte Kompetenzförderung im hektischen Arbeitsalltag
Adi Marty, Co-Founder, und Cynthia Stampfli, Head of Marketing, prepared.app

Mixed Reality im Holzbau – Zeitersparnis und Arbeitserleichterung
Michael Schär, Geschäftsführer schaerholzbau ag, Gründer Timbar AG

Podium „Not macht erfinderisch – auch beim Fachkräftemangel?“
mit Heinz Theiler, Präsident Kantonal Schwyzerischer Gewerbeverband, Unternehmer Carrosserie Theiler GmbH, und Stéphanie Engels, Co-Geschäftsführerin Schwyz Next und Innovationscoach zentralschweiz innovativ

19:45 Uhr – Netzwerk-Apéro
Vertiefter Einblick in die Lösungen der ISP-Zürisee AG, prepared.app und Timbar AG

 

Die Einladung im PDF-Format können Sie hier herunterladen.

BEMERKUNG ANREISE:
Aufgrund einer Baustelle ist eine Umleitung über Siebnen signalisiert. So gelangen Sie jedoch schneller zum Ziel: Autobahnausfahrt Lachen, im Agrola-Kreisel nicht Richtung Umleitung „Siebnen-Wangen“, sondern Richtung „Lachen“, beim nächsten Kreisel Richtung “Tuggen-Uznach“. Das Ziel befindet sich nach ca. 2 km unmittelbar nach der Ortstafel „Wangen“ auf der linken Seite (gleich neben AGROLA – BV Landi March).

AUFGRUND ZU WENIG ANMELDUNGEN MÜSSEN WIR DIESEN ANLASS LEIDER ABSAGEN. WIR BEDAUERN DIES UND HOFFEN, SIE AN EINEM ANDEREN ANLASS WIEDER ZU BEGRÜSSEN.